© Foto Oberösterreich Tourismus/Mondsee-Irrsee/Michael Grössinger: Eine Gruppe von Personen vor dem Freilichtmuseum Mondseer Rauchhaus in Tiefgraben im Salzkammergut.
© Foto Oberösterreich Tourismus/Mondsee-Irrsee/Michael Grössinger: Eine Gruppe von Personen vor dem Freilichtmuseum Mondseer Rauchhaus in Tiefgraben im Salzkammergut.
Ein Mann und drei Frauen gehen vor dem Freilichtmuseum Mondseer Rauchhaus in Tiefgraben im Salzkammergut, im Vordergrund ist eine schmale Holzbrücke zu sehen.
SucheSuchen
Schließen

Nachhaltig reisen in Oberösterreich

Wir lieben die reichhaltige und intakte Natur Oberösterreichs und wir tun unser Bestes dafür, dass das auch so bleibt. Der respektvolle Umgang mit natürlichen Ressourcen von Gastgebern und Einheimischen zählt zu den wichtigsten Entscheidungskriterien, warum Menschen gerne ihren Urlaub bei uns verbringen.

Wir präsentieren Ihnen hier eine Auswahl umweltbewusster Unterkünfte und Gastronomiebetriebe, zeigen Ihnen wie Sie bequem mit umweltverträglichen Verkehrsmitteln reisen können und stellen Ihnen nachhaltige Urlaubsangebote und Naturerlebnisse sowie interessante Naturliebhaber unseres Landes vor.

Schmeckt echt. Und echt gut.

Einen Filter brauchen hier weder die Bilder, noch die Küche. Denn auch beim Kochen setzen die Oberösterreicher auf das Echte, das Ehrliche. Das ist ohnehin so vielfältig, dass es keine Zusätze braucht. Kreative Köche aus einer aufstrebenden Kulinarikszene verarbeiten die hochwertigen Zutaten der heimischen Bio-Produzenten als feine Gerichte in der Wirtshaus- und genauso in der Haubenküche. Das ist eben auch typisch Oberösterreich: Heute stößt man mit einem heimischen Bier am Wirtshaustisch an, morgen trifft man sich zur Kräuterwanderung und zum Steckerlfisch am Flussufer, übermorgen fragt man den Haubenkoch nach seinem Geheimnis.


Nachhaltiger, echter Genuss und eine starke, naturverbundene Region. Leidenschaft bei der Produktion und beim Veredeln in der Küche ermöglichen echte Gaumenfreude. Dazu Mühlviertler Tischkultur und eine authentische, ehrliche Gastfreundschaft. 

Das ist das kulinarische Versprechen der Region Mühlviertler Hochland, das von unabhängigen Experten einmal jährlich kontrolliert wird.

© Foto Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: August Wieneroither zieht einen Laib frisches Brot aus dem Backofen der Erlachmühle in Mondsee und bürstet ihn ab.
August Wieneroither zieht einen Laib frisches Brot aus dem Backofen der Erlachmühle in Mondsee und bürstet ihn ab.

Erlachmühle, Mondsee

Video

Nachhaltig unterwegs

Kommen Sie mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Oberösterreich und nutzen Sie die regionalen Wandertaxis und die grünen Fortbewegungsmittel im Land. 

Ausflug mit dem Freizeit-Ticket OÖ

  • Die Tages-Netzkarte für Oberösterreich zum Preis von 24,90 Euro.
  • Ein Ticket ist gültig für bis zu zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder bis unter 15 Jahre.
  • Gültig von Montag bis Freitag werktags von 9:00 bis 24:00 Uhr und an Samstagen, Sonn- und Feiertagen ganztägig für den gesamten öffentlichen Nahverkehr (ausgenommen Pöstlingbergbahn und die Fernverkehrszüge InterCityExpress, InterCity, EuroCity, EuroNight, D-Zug, Railjet, Railjet Express, Nightjet, Westbahn) in Oberösterreich.
  • Erhältlich über die OÖVV INFO App, direkt in den Regionalbussen, an den Fahrkartenautomaten der LINZ AG LINIEN und über alle Vertriebskanäle der ÖBB.

Oberösterreich ist ein guter Boden für Genießer:innen

Zum einen wachsen unsere Zutaten direkt vor der Haustür. Zum anderen findet man bei uns noch Menschen, die pflanzen, brauen, fermentieren, kochen, backen und veredeln. Die alte Sorten, Handwerkstechniken und Rezepte hochhalten und ihr Wissen gerne weitergeben. Nur keine Scheu, die Leute lassen sich gerne in die Kochtöpfe schauen. Ja, ehrlich! Weil der Blick in den Kochtopf nichts anderes als der Blick in die Umgebung ist: Oberösterreichs Landwirtschaft liefert die besten Zutaten, ein ganzes Jahr lang, direkt vor der Haustür. Wer das Echte sucht, findet es in Oberösterreich.

Die Natur erleben

Die Natur erleben. Ganz sachte. Mit Bedacht. Denn wir in Oberösterreich lieben unsere Natur. Sie ist Quell unserer Lebenskraft und unsere Grundlage für ein erholsames Dasein und eine gesunde Ernährung. Hier finden Sie eine Auswahl geschützter Gebiete und nachhaltiger Naturerlebnisse.

naturschauspiel.at

Die kleinen und großen Wunder und Dramen von Flora und Fauna spielen sich überall ab: In den Schutzgebieten, in der Stadt und am Land, aber auch gleich um die Ecke.

Erleben Sie die Natur bei 137 geführten Touren mit unterschiedlichen Schwerpunkten. Vorhang auf für die Natur!

Naturnahe Reiseideen in Oberösterreich

Ob Bioregion oder Null-Energie, Slow-Trips oder E-Trail, Waldluftbaden oder Waldness - hier finden Sie eine Auswahl naturnaher Reiseideen.

Nachhaltige Urlaubsangebote

Sie legen großen Wert auf Ihren ökologischen Fußabdruck und möchten auch beim Reisen die Natur möglichst wenig belasten?  Vier Reisebüros in Oberösterreich, die mit mit dem Österreichischen Umweltzeichen ausgezeichnet wurden, bieten nachhaltige Urlaubsangebote an. Welche dies sind und welche nachhaltigen Reiseangebote sie anbieten, sehen Sie hier.

Umweltzeichen für Angebote

Diese vier oberösterreichischen Reisebüros führen Reiseangebote, die vom Umweltministerium mit dem Österreichischen Umweltzeichen für Reiseangebote ausgezeichnet wurden: 

Gesunder Urlaub mit der Grünen Haube in Oberösterreich

Mit dem Kurhaus Schärding der Barmherzigen Brüder und den Villa Seilern Vital Resort in Bad Ischl sind zwei Betriebe in Oberösterreich mit der "Grünen Haube" ausgezeichnet. Die Grüne Haube steht für vollwertig-vegetarischen Genuss auf höchstem Niveau in zertifizierter Bioqualität - auf Wunsch auch mit Fisch oder Fleisch.

Nachhaltig Tagen in Oberösterreich 

In Oberösterreich kann man nicht nur einen umweltbewussten Urlaub verbringen, hier kann man auch im Einklang mit der Natur arbeiten. Wir stellen Ihnen hier nachhaltige Tagungsmöglichkeiten vor.

Mehr über Natur in Oberösterreich lesen