© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Kulinarik und Genießen in Oberösterreich

Innviertler Krenfleisch

Das familienfreundliche Gasthaus "Kirchenwirt Mayr" in Franking am Holzöstersee ist genau der richtige Ort für Familienurlaube in der Natur, Wander-Ausflüge mit Freunden und Übernachtungen im schönen Innviertel.

Direkt vor dem Gasthaus befindet sich der Start der beliebten "Bauerngolf"-Strecke. Hier bekommt man eine Wanderkarte, die nötige Ausrüstung und eine Einführung für eine vergnügliche Wanderung durch die Natur mit viel Spaß für die ganze Familie. Nach so einer Wanderung ist der Hunger sicher groß - vielleicht auf die Spezialität des Hauses - Innviertler Krenfleisch?

© Foto: Kirchenwirt Mayr: Innviertler Krenfleisch
 Innviertler Krenfleisch

Essen ist ein Bedürfnis, genießen ist eine Kunst.
Maria Mayr
Köchin - Kirchenwirt Mayr

Menge

Für 4 Personen

Zeit

30 min. Vorbereitung
80 min. Zubereitung

Zutaten

  • 0,5 kg Schweinebauch
  • 0,5 kg Schweineschopf
  • 0,5 kg Kartoffeln
  • 3 Zwiebeln
  • 1/2 Sellerieknolle
  • zirka 6 Karotten - Schalen nicht wegwerfen!
  • 8 Lorbeerblätter
  • 1 EL Senfkörner
  • 1 EL Wacholderbeeren
  • 1/8 l Essig
  • Salz
  • frisch geriebener Kren nach Bedarf
  • Schnittlauch
  • Petersilie gehackt

Zubereitung

Karotten und Sellerie schälen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, halbieren und in Scheiben schneiden.

Eine Zwiebel, Zwiebelschalen, Karottenschalen und Sellerieschalen in einem großen Topf mit Wasser zum Kochen bringen.

Danach das Fleisch, Salz, 4 Lorbeerblätter, ½ Esslöffel Wacholderbeeren, ½ Esslöffel Senfkörner und zirka 0,1 Liter Essig dazugeben.

Das Wasser darf über das Fleisch reichen. Das Ganze zirka 60 bis 80 Minuten leicht köcheln lassen. Wenn man das Fleisch leicht anstechen kann ist es fertig.

Inzwischen die geschnittenen Karotten, Sellerie und Zwiebel mit den restlichen Zutaten wie Essig (darf leicht sauer schmecken), Salz, Lorbeerblätter, Senfkörner, Wacholderbeeren in einem anderen Topf mit Wasser bedeckt geben und zirka 30 Minuten kochen bis sie bissfest sind.

Die Kartoffeln in mundgerechte Stücke schneiden und in Salzwasser zirka 30 Minuten kochen.

Das fertig gegarte Fleisch in Scheiben schneiden und auf die Teller aufteilen. Das Fleisch mit dem eigenen Essigsud übergießen und salzen. Das Wurzelgemüse abseihen und das Fleisch mit dem Wurzelgemüse bedecken, den frischen gerissenen Kren darüber streuen und mit Schnittlauch garnieren.

Die Salzkartoffeln abseihen, neben dem Fleisch anrichten und mit Petersilie garnieren.

 

Gutes Gelingen wünscht das Kirchenwirt Mayr Team

 

Noch mehr Kulinarikinfos, gratis Kataloge, Urlaubsideen, Freizeittipps, Reiseangebote und vieles mehr...
Abonnieren Sie den kostenlosen Oberösterreich Reise- und Freizeit-Newsletter!

Kulinarische Geschichten aus Oberösterreich lesen