© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
© Foto: K12Desgin: Ferenc Nemeth
Ferenc Nemeth vom Spoarherd in Bad Ischl

Gundel-Palatschinken

Im Spoarherd Gastro-Pub in Bad Ischl wird die gutbürgerliche ungarische mit der altösterreichischen Küche und  einem Hauch von Modernität verfeinert.

So findet sich etwa auf der Speisekarte die Gundel-Palatschinken, eine ungarische Süßspeise, die nach ihrem Erfinder Karl Gundel benannt ist. Sie ist eine der bekanntesten Vertreter der ungarischen Küche. Zubereitet wird die Gundel-Palatschinke mit Walnussfüllung und Schokosoße vom Küchenteam des Spoarherd Gastro-Pubs auf dem Spoarherd, einem speziellen Küchenherd, da schmeckt sie nämlich besonders lecker. Hier das Rezept für die Gundel-Palatschinken.

 

© Foto: Spoarherd: Gundel Palatschinken
Süße Gundel Palatschinken

Menge

Für 5 - 6 Personen

Zeit

15 min. Vorbereitung
30 min. Zubereitung

Zutaten

Walnussfüllung:

  • 200 g Walnüsse (gerieben, nicht gezuckert)
  • 200 ml Milch
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Rosinen
  • 50 ml Rum
  • Abrieb einer halben Zitrone

Schokosoße

  • 500 ml Wasser
  • 100 g Zucker
  • 100 g Backkakao (nicht gezuckert)
  • 2 TL Stärke
  • 20 g Butter
  • 50 ml Rum

Palatschinken:

  • 300 g Mehl
  • 2 Stk. Ei
  • 4 dl Milch
  • 1 dl Sodawasser
  • 3 EL Sonnenblumenöl
  • 1 EL Zucker
  • etwas Salz

Zubereitung

Walnussfüllung: 
Rosinen in Rum 15 Minuten ziehen lassen. Geriebene Walnüsse in einer Pfanne ohne Fett bei mittlerer Hitze langsam hellbraun rösten. Danach Milch, Zucker, Zitronenabrieb und die Rumrosinen dazugeben und kurz zusammen kochen lassen.

 

Schokosoße: 
Für die Schokosoße das Wasser mit Zucker kurz aufkochen, danach Backkakao und Stärke dazugeben und so lange rühren, bis eine einheitliche Masse mit ebener, glatter Oberfläche entstanden ist. Die Masse vom Herd nehmen und die kalten Butterstückchen mit dem Rum einarbeiten.

 

Palatschinken: 
Für die Palatschinken aus Mehl, Eiern, Salz, Zucker, Öl und Milch ein Palatschinkenteig zubereiten. In eine Pfanne etwas Öl geben und die Palatschinken herausbacken. 

 

Zum Schluss:
Palatschinken mit der Walnussfüllung bestreichen, zu Dreiecken falten und mit Schokosoße übergießen.


Für Süßes ist man nie zu satt.
Ferenc Nemeth
Inhaber Spoarherd Gastropub

Noch mehr Kulinarikinfos, gratis Kataloge, Urlaubsideen, Freizeittipps, Reiseangebote und vieles mehr...
Abonnieren Sie den kostenlosen Oberösterreich Reise- und Freizeit-Newsletter!

Kulinarische Geschichten aus Oberösterreich lesen