©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Punschkekx

Die Bäuerin Stefanie Langeder aus Mitterkirchen backt in der Vorweihnachtszeit mit Herzblut und Liebe rund 200 Kilo und verkauft diese vorab im Internet unter kekxeria.at. Von ihr gibt's ein Rezept für saftige Punschkekse.  

©
© Foto: Oberösterreich Tourismus Gmbh/Christina Tropper: Stefanie Langeder backt ihre Kekse mit ganz viel Liebe
Stefanie Langeder backt ihre Kekse mit ganz viel Liebe
©
© Foto: Oberösterreich Tourismus Gmbh/Christina Tropper: Punschkeks-Rezept
Punschkeks-Rezept

Zutaten

Für ca. 40 Stück

Teig:

  • 230 g Mehl
  • 150 g Butter
  • 80 g Staubzucker
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 Eidotter
  • Etwas Zitronen- und Orangenschale

Fülle:

  • Zirka 250 g Reste bzw. Bruchkekse
  • 4 EL Rum
  • Etwas flüssige Schokolade
  • 4 bis 5 EL Marillenmarmelade

Glasur:

  • Puschglasur

Zubereitung

  1. Teigzutaten zu einem homogenen Teig kneten und mit Frischhaltefolie für eine Stunde kalt stellen. Anschließend dünn ausrollen und Sterne ausstechen.
  2. Kekse im vorgeheizten Rohr bei 160 Grad Heißluft für 6 bis 7 Minuten backen.
    Anschließend auskühlen lassen.
  3. Für die Fülle den Keksbruch mit allen Zutaten vermengen.
    Die Masse sollte eher weich sein, damit die Kekse gut gefüllt werden.
    Bei Bedarf noch etwas Marmelade oder Rum zufügen.
  4. Kekse füllen und zusammenkleben.
  5. Anschließend mit Punschglasur glasieren. 

Noch mehr Kulinarikinfos, gratis Kataloge, Urlaubsideen, Freizeittipps, Reiseangebote und vieles mehr...
Abonnieren Sie den kostenlosen Oberösterreich Reise- und Freizeit-Newsletter!

Kulinarische Geschichten aus Oberösterreich lesen