©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Kulinarik und Genießen in Oberösterreich

Gekochter Tafelspitz mit Erdäpfelschmarren, Semmelkren und Cremespinat  

Die "Hoamat" in Haibach ob der Donau steht für klassische österreichische Küche auf höchstem Niveau. Gerichte aus Omas Kochbüchern modern interpretiert, gepaart mit Verkostungen rund ums Bier, Wein und Co. stehen im Mittelpunkt. . Eine Kunst für sich ist die Zubereitung des gekochten Tafelspitzes. Das zart gekochte Rindfleisch kommt in der "Hoamat" mit einer typischen Beilagen-Komposition auf den Tisch.

©
© Foto: WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Peter Podpera: Franz Kaltseis Restaurant Hoamat, Haibach
Franz Kaltseis Restaurant Hoamat, Haibach
©
© Foto: WGD Donau Oberösterreich Tourismus GmbH/Peter Podpera: Gekochter Tafelspitz im Restaurant Hoamat, Haibach
Gekochter Tafelspitz im Restaurant Hoamat, Haibach

Zutaten

  • 1 kg Rindertafelspitz
  • 4 Semmeln
  • 10 Erdäpfel
  • Kren
  • Schlagobers

Zubereitung

Gekochter Tafelspitz: 

Das Rindfleisch etwa 3 Stunden lang langsam und nicht zu stark kochen (sonst wird die Suppe trüb). Das Wasser mit Lorbeerblättern, Wacholderbeeren und Liebstöckel würzen. Erst zum Schluss salzen, da sich ansonsten das Fleisch rot verfärbt! Das Fleisch mit der Fleischgabel anstechen, wenn es sich leicht wieder löst, ist es fertig. 
 

Erdäpfelschmarren

Erdäpfel kochen, anschließend schälen, blättrig schneiden, mit Zwiebeln goldbraun rösten und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Majoran würzen.

 

Semmelkren: 

Für den Semmelkren die Semmeln würfeln oder fertiges Knödelbrot verwenden. Die Rindssuppe mit dem Schlagobers zum Knödelbrot geben, bis die gewünschte Cremigkeit erreicht ist. Dann Kren, Salz und Pfeffer hinzufügen. Tipp der Küchenchefin: Ein frisches Ei lockert den Semmelkren zusätzlich auf, eine Prise Zimt gibt eine besondere Note.

 

Cremespinat: 

Für den Cremespinat zwei Esslöffel Butter schmelzen, zwei bis drei Esslöffel Mehl dazugeben und kurz mitrösten. Mit Milch aufgießen, den Spinat hinzufügen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen.

Noch mehr Kulinarikinfos, gratis Kataloge, Urlaubsideen, Freizeittipps, Reiseangebote und vieles mehr...
Abonnieren Sie den kostenlosen Oberösterreich Reise- und Freizeit-Newsletter!

Kulinarische Geschichten aus Oberösterreich lesen