©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Kaiserschmarren mit Zwetschgenragout

Das Hotel Guglwald liegt versteckt ganz im Norden des Mühviertels. Genießern und Wellnessfans ist diese familiäre Adresse schon lange wohl bekannt. Für süße Leckermäulchen hat uns das Hotel Guglwald das Rezept für einen herrlichen Kaiserschmarren verraten.

©
© Foto: Hotel Guglwald: Kaiserschmarren mit Zwetschgenragout
Kaiserschmarren mit Zwetschgenragout

Zutaten

  • 2 Eier
  • 1/8 l Milch
  • 80 g Mehl glatt
  • Salz
  • 40 g Zucker
  • Rosinen
  • 150 g Zwetschgen
  • 4 cl Rotwein
  • 40 ml Zwetschgensaft
  • Maisstärke

Zubereitung

Eier trennen und Eiweiß mit 20 g Zucker aufschlagen. Mehl mit Dotter und Milch glatt rühren und den Eischnee unterheben. Danach Rosinen nach Belieben beimengen. In einer Pfanne mit Deckel bei kleiner Flamme backen.

Währenddessen den restlichen Zucker karamellisieren und mit Rotwein ablöschen. Zwetschgensaft einrühren. Mit Maisstärke leicht binden und Zwetschgen beigeben.

Fertig gebackenen Kaiserschmarren mit Zucker und Butter karamellisieren.

Danach alles auf einem Teller schön anrichten und schmecken lassen!

Noch mehr Kulinarikinfos, gratis Kataloge, Urlaubsideen, Freizeittipps, Reiseangebote und vieles mehr...
Abonnieren Sie den kostenlosen Oberösterreich Reise- und Freizeit-Newsletter!

Kulinarische Geschichten aus Oberösterreich lesen