©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Traunsee-Saibling-Roulade an Wildkräuterrisotto mit Spinat und Frühlingsrollen

DasFiaker in Laakirchen frönt der Völlerei. Hier wird das Leben gefeiert. Der Genuss von früh morgens bis spät in die Nacht zelebriert. Ein Herz, das immer schlägt, lediglich sein Rhythmus ändert sich. Küche die nach Neuland schmeckt und sich dabei nur von der Heimat bedient. Ein Service der Esprit versprüht und noch vor dir weiß, wonach du dich sehnst.In Sachen Kulinarik setzt dasFiaker auf einer Portion Maßlosigkeit serviert an kompromissloser Ehrlichkeit mit einer Prise Freigeist.

©
© Foto: Das Fiaker: Tom Weber vom DasFiaker in Laakirchen
Tom Weber vom DasFiaker in Laakirchen

Die drei schönsten Worte der Welt: Essen ist fertig.

Menge

Für 4 Personen

Zeit

40 min. Vorbereitung
90 min. Zubereitung

Zutaten

  • 300 g Blattspinat (gr. Blätter)
  • 1 kg Saiblingsfilet
  • 240 g Risotto
  • 1 Stk. Zwiebel
  • 150 ml Weißwein
  • Etwas Olivenöl
  • 250 ml Obers
  • 50 g Parmesan gerieben
  • 4 Blätter Frühlingsrollenteig
  • Curcuma
  • 250 ml Wiberg Passionsfrucht Essig
  • 2EL Honig
  • 1EL Curcuma
  • Sonnenblumenöl (zum Hochziehen)
  • 60 g Babyspinat
  • Frischhaltefolie
  • 200 ml Gemüsebrühe/Rindersuppe
  • 2 EL gemischte, gehackte Kräuter (Petersilie, Schnittlauch, Kerbel, usw…)
  • 1 Ei zum bestreichen
  • 20 g Butter
  • 8 Stk. Cherry Tomaten an der Rispe

Zubereitung

Passionsfruchtdressing:

  • Passionsfruchtessig, Honig, Curcuma – alles in einen Messbecher geben, mit Sonnenblumenöl hochziehen (Mixstab). Etwas Salz, etwas Wasser mit in den Messerbecher, falls die Konsistenz zu dick wird – das Dressing sollte ein sämige Konsistenz haben.
  • Blattspinat zuputzen, ins kochende Wasser, kurz blanchieren und dann ins Eiswasser geben
  • Saiblingsfilet zuputzen – Bauchlappen weg, Gräten ziehen und Haut entfernen

 

Fischfarce:

  •  3 - 4 Sailblingsfilet für die Roulade auf die Seite legen
  • 1 Fielt in feine Streifen schneiden und zur Seite legen
  • Die restlichen Filets klein schneiden, in die Moulinette geben, salzen, Obers und dann mixen bis eine cremige Masse entsteht. Die Hälfte aus der Moulinette raus geben und die andere Hälfte mit etwas Curcuma verfeinern (soll eine leicht gelbliche Farbe bekommen). Die andere Hälfte in grün färben.
  • Die grüne Farce mit Fischfiletstreifen mischen und den Rest vom Blattspinat dazu geben

 

Sailblingsroulade:

  • Filets auf die Frischhaltefolie legen
  • Auf die Filets blanchierten Blattspinat (trocken) darauf geben und mit gelber Farce bestreichen, dann nochmals Blattspinat darüber legen.
  • Dann fest einrollen, ein zweites Mal in Frischhaltefolie einwickeln und an beiden Enden fest zu machen.
  • Sous Vide Stab auf 55°C einschalten, wenn die Tempertatur erreicht ist die Saiblingsrolle reinlegen und 30 Min garen.

 

Frühlingsrolle:

  • Grüne Fischfarce fertig machen: Fischstreifen, Farce und Blattspinat mischen
  • Frühlingsrollenteig auf die Arbeitsfläche legen mit swe Ecke unten
  • Farce reingeben, fest einrollen, mit Ei bestreichen
  • Später in Öl rausbacken oder in der Fritteuse bis sie gold-braun sind

 

Risotto:

  • Topf mit Olivenöl erhitzen
  • Zwiebeln in feine Würfel schneiden, glasig anschwitzen
  • Risotto dazugeben und auch leicht anschwitzen
  • Mit Weißwein ablöschen – immer wieder umrühren
  • Mit Brühe immer wieder aufgießen bis das Risotto weich ist, salzen
  • Fast fertig: Zum Schluss die Butter, etwas Obers und dann geriebenen Parmesan zugeben, nochmals umrühren und aufkochen lassen.
  • Probieren ob noch Salz fehlt und zum Schluss die Kräuter unterheben.

 

Anrichten

  • Risotto auf den Teller geben
  • Roulade aus dem Becken nehmen und aufschneiden
  • Babyspinat mit Dressing marinieren
  • Frühlingsrollen schräg aufschneiden
  • Ofentomaten mit Salz und Pfeffer würzen

Noch mehr Kulinarikinfos, gratis Kataloge, Urlaubsideen, Freizeittipps, Reiseangebote und vieles mehr...
Abonnieren Sie den kostenlosen Oberösterreich Reise- und Freizeit-Newsletter!

Kulinarische Geschichten aus Oberösterreich lesen