©
© Foto: Oberösterreich Tourismus GmbH/Robert Maybach: Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Kulinarik und Genießen in Oberösterreich
Suche

Ihre Anfrage

Bitte alle mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.

Mit dem Klick auf den Sende-Button stimme ich zu, zu den Oberösterreich Reise- und Freizeit Newsletter von Oberösterreich Tourismus GmbH an meine E-Mail-Adresse zu erhalten und akzeptiere, dass meine persönlichen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) bis auf Widerruf gespeichert und automationsunterstützt verarbeitet werden. Ihre bekannt gegebenen Daten werden ausschließlich für den Newsletter-Versand verarbeitet und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können sich jederzeit und kostenlos wieder von diesem Newsletter abmelden. Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen.

Ihre bekannt gegebenen Daten (E-Mail-Adresse, Anfrage; optional: Anrede, Titel, Vorname, Nachname, Telefon) werden von Oberösterreich Tourismus GmbH ausschließlich für die Bearbeitung Ihrer Anfrage verwendet und nur dann weitergegeben, wenn die Anfrage von Dritten (z.B. touristische Leistungsträger) zu beantworten ist. Siehe auch Datenschutzerklärung.

Vanillekipferl

Jeder liebt sie. Sie sind DER Inbegriff von Weihnachten. Die Vanillekipferl. Es gibt einfach keine Vorweihnachtszeit, in der Herr und Frau OberösterreicherIn kein Vanillekipferl verspeisen. Das Rezept, das wir Ihnen hier vorstellen, wurde in der Familie unserer liebe Bloggerin The Apricot Lady schon über viele Generationen weitergegeben. Danke, dass es auch wir mit unseren Lesern teilen dürfen. 

©
© Foto: The Apricot Lady: Vanillekipferl - Der zarte Kekserlklassiker
Vanillekipferl - Der zarte Kekserlklassiker

Zutaten

Teig:

  • 300 g glattes Mehl
  • 250 g zimmerwarme Butter
  • 100 g Staubzucker
  • 200 g geriebene Walnüsse

 

Zum Wälzen:

  • 300-500 g Staubzucker
  • das Mark eine Vanilleschote oder 2 Päckchen Vanillezucker


Tipp: Wenn man die Vanilleschote verwendet: den Staubzucker und das Mark der Vanilleschote am Tag vor dem Backen zusammenmischen und durchziehen lassen.

Zubereitung

Teig: 

  • Alle Zutaten in der Küchenmaschine gut durchkneten. Langsam beginnen und dann die Küchenmaschine höher schalten. Für ca. 5 Minuten kneten lassen. 
  • Den Teig zu einer Kugel formen, einen Teller legen und mit Frischhaltefolie abdecken.
  • Für einige Stunden, noch besser aber über Nacht in den Kühlschrank stellen.

 

Kipferl formen: 

  • Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen.
  • Kleinere Portionen abstechen und zu einer Rolle formen.
  • Kleine Portionen mit dem Messer abschneiden und daraus kleine Kipferl formen

 

Backen: 

  • Die Kipferl auf ein Blech mit Backpapier legen für zirka 10 Minuten hellbraun backen.
  • Nach der Backzeit die Kipferl aus dem Ofen nehmen und etwas überkühlen lassen.

 

Die Hülle: 

  • Staubzucker mit Vanille in eine große Schüssel leeren und gut durchmischen.
  • Die noch warmen Kipferl vom Backblech nehmen und vorsichtig im vorbereiteten Staubzucker-Vanille-Gemisch wenden.
     

Auskühlen lassen und danach in eine Keksdose schlichten.

Noch mehr Kulinarikinfos, gratis Kataloge, Urlaubsideen, Freizeittipps, Reiseangebote und vieles mehr...
Abonnieren Sie den kostenlosen Oberösterreich Reise- und Freizeit-Newsletter!